Menu
Operette

Boccaccio

Operette in drei Akten von Franz von Suppé

Die lebensfrohen florentinischen Frauen - sie sind es, welche in Franz von Suppés BOCCACCIO ihre romantische Stadt am Arno in hellen Aufruhr versetzen. Angestachelt durch die freizügigen Novellen des Dichters Giovanni Boccaccio und seinem amourösen Treiben in der Stadt, brechen sie mit den verkrusteten Geschlechterrollen und überlisten ihre spiessbürgerlichen Ehemänner.  

Italienische Lebenslust und feine Komödiantik sind in diesem Werk von den beiden Librettisten Zell und Genée ebenso mitreissend gestaltet, wie in der Musik von Suppé. Die leichte, eingängige Tonsprache verbindet sich dabei mit einer genialen Satz- und Ensembletechnik, die in den Finalen an das Format einer komischen Oper reicht.

Lassen Sie sich für einen Abend in die Toscana entführen und lernen Sie Florenz von einer ganz ungewohnten, aber nicht minder faszinierenden Seite kennen. Für prickelnde Episoden, träfen Humor und heitere Poesie umweht von einer Prise umwerfender melodischer und rhythmischer Italianità sorgt dabei das gesamte Ensemble des Stadttheaters Sursee als Reisebegleitung vor Ort!

Partner
Website

 
 
 
 

Finde uns auf